Savoir-vivre auf der MS VIVA VOYAGE

Entdecken Sie die Region der Rhône

Flusskreuzfahrt im Vollcharter

Ausflüge mit eigenem Begleitbus

Reisezeitraum

14. - 23. August 2024

Frühbucherrabatt

bis 31.01.2024!

Entdecken Sie die Region der Rhône

Savoir-vivre auf der MS VIVA VOYAGE

Provence: man denkt an blau blühende Lavendelfelder, Van Goghs gelb strahlende Sonnenblumen oder Savoir-vivre in südfranzösischen Städtchen. Die Geschichte ist überall spürbar – und vermischt sich mit der Gegenwart zu einer blühenden, duftenden, köstlichen Komposition. In Lyon, der Millionenstadt und Gourmet-Metropole, beginnt Ihre Reise und bringt Sie zu den schönsten Orten Südfrankreichs bis ans Mittelmeer. Unser eigener Vollcharter, die MS Viva Voyage, ein Schiff für gehobene Ansprüche, und der eigene Begleitbus sorgen für ein Rundum-Sorglos-Gefühl. Lehnen Sie sich zurück und atmen Sie den Lavendelduft der Provence!

Bilder

Bildnachweis: Scylla AG; M-tours Live Reisen GmbH; Sergii Figurnyi/Shutterstock.com; Irina Willhauk/Shutterstock.com; RossHelen/Shutterstock.com

Eingeschlossene Leistungen

  • Transfer aus dem Lahn-Dill-Gebiet nach Köln und zurück
  • Busfahrt ab/bis Köln nach Lyon über Luxemburg und zurück über Trier
  • 1x Übernachtung mit Frühstück in Luxemburg im Hotel Parc Plaza (Vorprogramm)
  • Flusskreuzfahrt auf der MS VIVA VOYAGE ab/bis Lyon in der gebuchten Kategorie
  • 7 Übernachtungen inklusive Vollpension an Bord
  • Nachmittagstee/-kaffee mit Kuchen je nach Tagesprogramm
  • Willkommensgetränk am 1. Abend
  • Gala-Dinner mit festlichem Menü
  • WLAN an Bord
  • Alle Hafen- & Passagiergebühren
  • 1x Übernachtung mit Frühstück in Trier im Hotel ibis Styles (Nachprogramm)
  • Ausflugsprogramm mit örtlicher Reiseleitung & deutschem Begleitbus wie im Programmverlauf beschrieben inklusive genannter Ausflüge vor Ort:
    • Stadtrundgang Luxemburg (ca. 1,5 h / Vorprogramm)
    • Stadtführung Lyon mit Basilika (ca. 4 h)
    • Ausflug Valence mit Stadtrundgang (ca. 4 h)
    • Stadtrundgang Avignon mit Papstpalast (ca. 3 h)
    • Ausflug Pont du Gard & Uzès (ca. 5 h)
    • Stadtrundgang Arles mit Arenen (ca. 3 h)
    • Ausflug Schluchten der Ardèche mit Grotte de la Madeleine (ca. 5,5 h)
    • Stadtrundgang Trier (ca. 1,5 h / Nachprogramm)
  • Audio-Guides bei allen Ausflügen ab/bis Schiff
  • M-TOURS Erlebnisreisen Kreuzfahrtleitung
  • M-TOURS Erlebnisreisen Reisebegleitungen

 

Nicht im Reisepreis enthalten
• Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
• Touristensteuer/Bettensteuer/City Tax
• Persönliche Reiseversicherungen

Reisekosten pro Person

Ihr Schiff & Unterbringungen im Vor-und Nachprogramm

Ihre Hotels: Vor- und Nachprogramm

Luxemburg: Hotel Parc Plaza

Das Mittelklassehotel liegt in der Nähe des Zentrums, welches Sie in ca. 10 Minuten Fußweg erreichen können. Das hoteleigene Restaurant verwöhnt Sie mit italienischer Küche. Am Abend bietet sich die Hotelbar für ein gemütliches Zusammensein und das Ausklingen lassen eines spannenden Tages an. Die Zimmer verfügen über WC/Dusche, einen Fernseher, Haartrockner, Mini-Kühlschrank, Safe sowie Kaffee- und Tee-Zubehör.

Weitere Informationen: https://www.goereshotels.com/de/parc-plaza-de/

 Trier: ibis Styles

Das zentrale Hotel liegt direkt im Stadtzentrum unmittelbar neben der Porta Nigra und befindet sich in dem historischen Gebäude des ehemaligen Postamts. Die Zimmer vermitteln mit einer Deckenhöhe von teilweise über 4,50 m ein einzigartiges Raumgefühl. Nach einer erholsamen Nacht starten Sie mit einem kontinentalen Frühstück in den Tag. Ferner genießen alle Hotelgäste kostenfreie Extras wie Kaffee, Tee und Wasser in der Lobby bis 22 Uhr sowie WLAN im ganzen Haus.

Weitere Informationen: https://all.accor.com/hotel/9752/index.de.shtml?dateIn=&nights=&compositions=1&stayplus=false&snu=false#origin=ibis

 Ihr Schiff: MS VIVA VOYAGE

Das luxuriöse Superior-Flusskreuzfahrtschiff bietet geschmackvolles und hochwertiges Ambiente im luxuriösen Stil. Das Foyer mit Rezeption und Bordboutique befindet sich auf dem Diamantdeck. Hier gibt es außerdem eine stylische Lounge mit Panorama-Bar und Tanzfläche. Das Restaurant befindet sich auf dem Rubindeck (Mitteldeck). Der Wellnessbereich auf dem Emeralddeck (Unterdeck) verfügt über einen Whirlpool und eine Sauna sowie ein Dampfbad und ein Solarium. Auf dem Sonnendeck befindet sich ein weiterer Whirlpool sowie Sitz- und Liegemöglichkeiten, um die Sonne bei lauem Fahrtwind genießen zu können. Rubin- und Diamantdeck sind mit einem Fahrstuhl verbunden. Das gesamte Schiff ist klimatisiert.

Alle Kabinen liegen außen und sind sehr komfortabel und luxuriös ausgestattet. Sie verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage, SAT-TV, ein Telefon, Haartrockner und einen Safe. Die Kabinen auf dem Emeralddeck sind ca. 14 m² groß. Die Suite auf dem Emeralddeck misst ca. 16 m². Die Fenster auf diesem Deck sind große, nicht zu öffnende Aussichtsfenster. Die Kabinen auf dem Rubindeck sind ca. 14 m² groß. Auf dem Diamantdeck messen die Kabinen ca. 14 m². Die Suiten auf dem Rubin- und Diamantdeck sind ca. 16 m² groß. Alle Kabinen auf diesen beiden Decks verfügen über französische Balkone. Das Diamantdeck (Oberdeck) mit 2 Kabinenkategorien bietet ebenfalls französische Balkone, die nicht begehbar sind. Wählen Sie auch hier zwischen Zweibettkabinen (ca. 14 m²), Suiten (ca. 17 m²).

 

Reiseverlauf

Übersicht Reiseverlauf

1. Tag, Mittwoch, 14.08.2024 Anreise & Stadtrundgang Luxemburg

Am Morgen werden Sie an Ihrem Zustiegsort abgeholt und zum Buszustieg nach Köln gebracht. Von dort beginnt Ihre Fahrt im Hauptbus nach Luxemburg. Nach der Ankunft am späten Nachmittag erfolgt der Check-in im Hotel. Anschließend lernen Sie die Stadt bei einem ca. 1,5-stündigen geführten Rundgang kennen. Sie besichtigen die großartigen Viadukte aus typischen Sandstein, wie zum Beispiel die Pont Adolphe mit ihrer Spannweite von 85 Metern über dem Pétrusse-Tal. Weiterhin sehen Sie den Place de la Constitution, das „Hôtel de Ville“ (Rathaus), das großherzogliche Schloss, den Stadtpark, eine Schöpfung des Pariser Gartenkünstlers Ed André, und die Kirche Nôtre-Dame, ein beachtenswertes Bauwerk der Spätrenaissance. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel in Luxemburg.

2. Tag, Donnerstag, 15.08.2024 Weiterfahrt nach Lyon & Einschiffung MS VIVA VOYAGE

Nach dem Frühstück erfolgt der Check-out. Um 09.00 Uhr fahren Sie mit dem Bus weiter und erreichen am Nachmittag Lyon, wo Ihr Schiff für Sie bereitsteht. Nach einem offiziellen Begrüßungsempfang durch Kapitän, Hoteldirektor und unserer Kreuzfahrtleitung erwartet Sie das Abendessen an Bord.

3.Tag, Freitag, 16.08.2024 Stadtführung Lyon mit Basilika & Kreuzen auf der Rhône

Genießen Sie Ihr Frühstück an Bord, bevor um 09.00 Uhr Ihre Stadtführung mit dem Bus und zu Fuß in Lyon beginnt. Während dieser Führung lernen Sie eine politisch, wirtschaftlich und kulturell außergewöhnliche Stadt kennen, welche die Lebensart des europäischen Nordens mit dem mediterranen Charme des Südens vereint. Am Zusammenfluss der sanften Saône und der unbändigen Rhône gelegen, ist Lyon eine der schönsten Städte Frankreichs. Sie sehen die 1872 bis 1896 erbaute Basilika „Notre Dame de Fourvière“ auf dem Fourvière-Hügel, sowie den Renaissance-Stadtteil Saint Jean, einen der größten zusammenhängenden Renaissance-Gebäudekomplexen Frankreichs. Im Anschluss findet das erste Mittagessen an Bord statt, während das Schiff ablegt und sich auf den Weg nach Tournon begibt. Genießen Sie den Nachmittag an Bord und das wunderschöne vorbeiziehende Panorama der Rhône. Abendessen und gemütlicher Ausklang mit Musik an Bord.

4. Tag, Samstag, 17.08.2024 Stadtrundgang Valence & Kreuzen auf der Rhône

Nach dem Frühstück an Bord fahren Sie mit dem Bus von Tournon nach Valence, wo Ihr ca. 1,5-stündiger Stadtrundgang beginnt. Valence gilt als Eingangspforte zum Süden Frankreichs und ist zudem die Hauptstadt der Drôme. Die „Stadt der Kunst und der Geschichte“ besticht durch seine schönen Caféterrassen, Fußgängerplätzen, das lebendige Treiben im Zentrum und seine klassifizierten Bauwerke. Nach dem Rundgang bleibt Ihnen noch etwas Freizeit, um die einladende Atmosphäre genießen zu können. Im Anschluss fahren Sie mit dem Bus zurück nach Tournon zum Mittagessen an Bord.

Um 13:30 startet das Schiff Richtung Avignon. Freuen Sie sich auf eine entspannte Zeit an Bord.

5. Tag, Sonntag, 18.08.2024 Stadtrundgang Arles mit Arenen Fakultativ: Ausflug Camargue mit Aigues Mortes

Ihr Schiff liegt heute direkt in Arles, welches Kaiser Konstantin einst als „Kleines Rom in Gallien“ bezeichnete. Nach dem Frühstück an Bord erwartet Sie um 09.00 Uhr ein geführter Rundgang durch Arles, bei dem Sie unter anderem das berühmte Amphitheater besichtigen. Noch heute zeugt das Theater aus dem 1. Jhd. n. Chr. von der römischen Vergangenheit der Stadt und ist Veranstaltungsort für Stierkämpfe und Konzerte. Weiterhin sehenswert sind die Kathedrale St. Trophyme aus dem 12. Jhd. sowie das angegliederte Kloster, das aufgrund seiner filigranen Dekoration das berühmteste der Provence ist. In Arles verbrachte Vincent van Gogh seine letzten Lebensjahre. Sicher können Sie während Ihres Rundgangs die Liebe des Malers zu dieser Stadt nachempfinden. Nach der Führung haben Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie das Mittagessen an Bord erwartet.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Zu Fuß gehen Sie 10 Minuten in die Altstadt, wo Sie das bunte Treiben in den engen Gassen und schönen Plätzen beobachten können. Optional haben Sie die Möglichkeit, um 14.00 Uhr am Ausflug in die einzigartigen Landschaften der Camargue und nach Aigues Mortes teilzunehmen. Fahren Sie mit dem Bus durch die faszinierende Landschaft der Camargue und beobachten Sie die wilden Camargue Pferde, Stiere, Flamingos, Silberreiher und Enten. Das flache Schwemmland ist ein echtes Paradies für Ornithologen. Ziel des Ausflugs ist Aigues Mortes, welches Sie nach einer kurzen Führung auf eigene Faust entdecken. Im Jahr 1240 ließ Ludwig der Heilige die Festungsstadt Aigues Mortes als Mittelmeerhafen errichten. Von hier startete der 7. Kreuzzug. Die Festungsstadt ist noch heute vollständig erhalten und somit ein beliebtes Ziel für Einheimische und Touristen. Nach Ihrem Aufenthalt bringt Sie der Bus zurück zum Schiff nach Arles.

Während Sie das Abendessen an Bord genießen, verlässt die MS VIVA VOYAGE Arles und fährt flussaufwärts nach Viviers. Genießen Sie nach dem Abendessen den Sommerabend auf dem Sonnendeck bei einem Getränk und lassen Sie die Landschaft an sich vorbeiziehen.

6. Tag, Montag, 19.08.2024 Freizeit in Arles oder Fakultativ: Hafenstadt Marseille oder Fakultativ: Aix-en-Provence

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch die wunderschöne Altstadt von Arles und lassen Sie die Seele in den kleinen Gassen baumeln. Wenn Sie möchten, können
Sie entweder am Ausflug nach Marseille oder Aix-en-Provence teilnehmen. (Gegen Aufpreis, bitte bei Reiseanmeldung buchen für eine bessere Planung der Ausflüge.)
Marseille ist die zweitgrößte französische Stadt nach Paris. Die Griechen gründeten hier ihren wichtigsten Umschlag- und Handelsplatz für Europa und erschlossen wichtige Handelsrouten.
Heute ist Marseille Frankreichs bedeutendste Hafenstadt. Bei Ihrem Rundgang sehen Sie den alten Hafen, das Rathaus und das alte Viertel „Le Panier“. In diesem Viertel lag der ursprüngliche
Stadtkern und auch die griechische Siedlung des antiken Massalia. Enge Gassen und schöne Plätze laden zum Bummeln ein.
Aix-en-Provence, kurz auch „Aix“, zählt für die Franzosen zu den Städten mit der höchsten Lebensqualität. „Die Stadt der Brunnen“ und historische Hauptstadt der Provence war auch die Heimat von Paul Cézanne, welcher hier viele Bilder gemalt hat. In Aix-en-Provence führt Sie Ihr örtlicher Guide durch die Stadt bis zur Kathedrale Saint-Sauveur. Nach Ihrem Ausflug nach Marseille bzw. Aix-en-Provence fahren Sie mit dem Bus gegen 14.30 Uhr zurück zum Schiff. Wenn Sie an einem der beiden Ausflüge teilnehmen, erhalten Sie für Ihr heutiges Mittagessen ein Lunchpaket vom Schiff, welches Sie während des Ausflugs verzehren können. Nach dem Abendessen an Bord verlässt Ihr Schiff um Mitternacht Arles und nimmt Kurs auf Avignon.

7. Tag, Dienstag, 20.08.2024 Stadtrundgang Avignon & Ausflug Pont du Gard mit Uzès

Nachdem Sie das Frühstück an Bord genossen haben, beginnt um 09.00 Uhr Ihr Stadtrundgang in Avignon. Mit seiner berühmten und prächtigen Altstadt zählt Avignon seit 1995 als UNESCO-Weltkulturerbe. Eine 4,5 km lange Stadtmauer umgibt noch heute das gesamte historische Zentrum. Den Höhepunkt bildet dabei eine Führung im weltberühmten Papstpalast, das Zentrum der Christenheit im 14. Jhd. und eines der wichtigsten Bauwerke der Gotik. Nach diesem interessanten Rundgang erwartet Sie das Mittagessen an Bord.

Anschließend fahren Sie mit dem Bus zum römischen Aquädukt Pont du Gard, ein in rauer und unberührter Landschaft liegendes Wunder des Altertums am Ufer des Gardon. Das Aquädukt zählt zu den wichtigsten erhaltenen Bauwerken der römischen Antike und gilt als eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Südfrankreich. Die Pont du Gard entstand Mitte des 1. Jhd. n. Chr., um die Stadt Nîmes mit Wasser zu versorgen. Täglich flossen hier etwa 20.000 Kubikmeter Wasser über das 49 Meter hohe Aquädukt in die Stadt. Ab dem Mittelalter wurde sie als Straßenbrücke genutzt und steht seit 1985 auf der Liste der UNESCO-Welterbe. Nach der Führung haben Sie noch Zeit, selbst durch das Areal zu bummeln oder bei schönem Wetter ein Bad im Fluss zu nehmen. Anschließend fahren Sie mit dem Bus weiter nach Uzès, welches das erste Herzogtum Frankreichs war. Nach einer kurzen Führung haben Sie dort Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie mit dem Bus zum Schiff zurückkehren.

Die MS VIVA VOYAGE liegt heute über Nacht in Avignon. Nach dem Abendessen haben Sie daher Zeit, die Stadt bei Nacht auf eigene Faust zu erkunden und auf einem der romantischen Plätze ein Glas Wein oder ein Glas „Pernod“ zu trinken.

8. Tag, Mittwoch, 21.08.2024 Ausflug Schluchten der Ardèche mit Grotte de la Madeleine Kreuzen auf der Rhône

Um 08.00 Uhr erreicht Ihr Schiff Viviers. Nach dem Frühstück beginnt um 08.30 Uhr eine Panoramafahrt mit dem Bus zu den spektakulären Schluchten der Ardèche. Nach einer Landschaftsfahrt durch das Naturschutzgebiet erreichen Sie den 34 Meter hohen Pont d´Arc, einen natürlichen Kalksteinbogen, der den Fluss Ardèche überspannt, betrachten können. Bei der anschließenden Fahrt über die Höhenstraße erleben Sie einmalige Ausblicke auf die faszinierenden Schluchten von oben, bevor Sie die Grotte de la Madeleine besuchen. Diese Höhle wurde 1887 von einem Schäfer entdeckt, der sich für die unterirdische Höhlenwelt begeisterte. Während einer ca. 1-stündigen Führung tauchen Sie ein in eine magische und geheimnisvolle Welt, in der unzählige Stalaktiten, Stalagmiten, Baldachine und andere grandiose und wunderschöne Formationen bewundert werden können.

Im Anschluss fahren Sie mit Ihrem Bus zurück zum Schiff zum Mittagessen. Am Nachmittag können Sie beim Kreuzen auf der Rhône die Reise Revue passieren lassen. Während des Abendessens an Bord fährt das Schiff weiter nach Lyon, wo es am nächsten Morgen ankommen wird.

9. Tag, Donnerstag, 22.08.2024 Ausschiffung & Weiterfahrt nach Trier

Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung. Anschließend fahren Sie mit dem Bus nach Trier. Am Abend Ankunft in Trier und Check-in im zentral gelegenen Hotel. Nutzen Sie den Abend für einen individuellen Spaziergang durch die Stadt. Übernachtung im Hotel in Trier.

10. Tag, Freitag, 23.08.2024 Stadtrundgang Trier & Heimreise

Nach dem Frühstück im Hotel erwartet Sie ein ca. 1,5-stündiger Stadtrundgang durch Trier. Ihr Rundgang bringt Sie zunächst zur Porta Nigra, das Wahrzeichen der Stadt Trier und das größte Stadttor der antiken Welt. Anschließend sehen Sie das spätromanische Dreikönigenhaus, den mittelalterlich geprägten Hauptmarkt mit dem imposanten Turm der St.-Gangolf-Kirche (“die gute Stube Triers”) sowie die mächtigen Fassaden des Dom St. Peter und die Liebfrauenkirche. Die Führung endet am Hotel, von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten! 

Busfahrt

Busfahrt

In Ihrem Reisepreis ist ein Transfer aus dem Lahn-Dill-Gebiet nach Köln zum Hauptbus inkludiert. Der Bus wird in Köln am P+R „Frankfurter Straße“ nähe dem Autobahnkreuz Köln-Ost auf Sie warten. Ab/bis Köln begleitet den Bus unsere Reisebegleitung.

Die voraussichtliche Streckenführung des Hauptbusses:

Bremen – Osnabrück – Münster – Köln – Aachen – Luxemburg – Lyon

Ihre möglichen Zustiegsstellen:

Weilburg:                Busbahnhof

Wetzlar:                  Busbahnhof

Herborn:                  Busbahnhof

Gladenbach:            Busbahnhof

Dillenburg:              Busbahnhof

Limburg:                 Busbahnhof

Ihre Zustiegszeit teilen wir Ihnen rechtzeitig vor der Reise mit Ihren Kundenunterlagen mit.

Sitzplätze im Bus

Sie können bei Ihrer Buchung gerne einen Sitzplatzwunsch oder Informationen wie beispielsweise Reiseübelkeit angeben. Wir werden die Sitzplätze anschließend im Bus entsprechend festlegen. Wenn Sie keinen Wunsch angeben, oder mehrere Gäste die gleichen Wünsche haben, werden die Sitzplätze entsprechend nach Buchungseingang von vorne nach hinten zugeteilt. Auf Ihrem Platz im Bus finden Sie eine Reservierungskarte mit Ihrem Namen. Bitte ändern Sie während der Reise die Reservierungen nicht eigenhändig, da sonst die gesamte Sitzplatzordnung nicht mehr stimmt. Diese Einteilung gilt für die gesamte Reise. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Allgemeine Informationen zur Flusskreuzfahrt

Flusskreuzfahrt im Vollcharter

Wir haben dieses Schiff exklusiv für diese Reise gechartert und ein spezielles Ausflugs- und Bordprogramm ausgearbeitet, welches wir in dieser oder ähnlicher Form bereits mehrmals erfolgreich durchgeführt haben. Damit wir den Vollcharter absichern können, führen wir diese Flusskreuzfahrt gemeinsam mit mehreren Verlagen aus ganz Deutschland durch. Unsere M-TOURS Erlebnisreisen Kreuzfahrtleitung steht Ihnen an Bord jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Verpflegung an Bord: Vollpension

Es erwartet Sie täglich ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, mehrgängiges Mittag- und Abendessen sowie je nach Tagesprogramm Nachmittagstee/-kaffee mit Kuchen und/oder Gebäck. Ihre inkludierte Vollpension beginnt mit Kaffee & Kuchen bzw. Abendessen am ersten Tag und endet mit dem Frühstück am Ausschiffungsmorgen. Getränke sind nicht inkludiert und werden an Bord beglichen.

Bordsprache

Wir möchten Sie gerne darüber informieren, dass es sich bei diesem Schiff um ein internationales Flusskreuzfahrtschiff handelt und bitten um Ihr Verständnis, wenn nicht alle Mitglieder der Besatzung einwandfrei deutsch sprechen können. Sollte es zu Verständigungsschwierigkeiten kommen, sind unsere Reiseleiter gerne für Sie da.

Bordwährung

An Bord werden EURO (Bargeld), Girocard (EC-Karte, Maestrocard) sowie Visa und MasterCard Kreditkarten als Zahlungsmittel akzeptiert.

Ernährungsformen und Lebensmittelunverträglichkeiten

Bitte informieren Sie uns unbedingt bei Ihrer Buchung, wenn Sie spezielle Ernährungswünsche und/oder Unverträglichkeiten haben, welche an Bord berücksichtigt werden sollen. Ist dies der Fall, leiten wir Ihre Wünsche gerne im Vorfeld an das Schiff weiter und klären für Sie die Umsetzungsmöglichkeiten.

Französischer Balkon

Ein französischer Balkon besteht aus einem bodentiefen, zu öffnenden Fenster mit einem Geländer davor, welches der Sicherheit dient. Der Balkon kann nicht betreten werden.

 Gesundheit/Notfallversorgung an Bord

Es befindet sich eine kleine Erste-Hilfe-Ausrüstung zur Notversorgung an Bord. Sollte eine ärztliche Versorgung notwendig sein, wird auf europäischen Flüssen der Kontakt zu einem niedergelassenen Arzt/Notarzt oder einer Klinik hergestellt.

Haustiere an Bord

Die Mitnahme von Tieren aller Art und Größe ist an Bord nicht gestattet.

Rauchen an Bord

Das Rauchen ist nur in den gekennzeichneten Bereichen auf dem Sonnendeck gestattet.

Kleiderfrage

Auf Flusskreuzfahrten gibt es keine spezielle Kleiderordnung. Tagsüber herrscht eine sportlich legere Atmosphäre, abends überwiegt legerer Chic. Zum Gala-Dinner empfehlen wir festlich elegante Kleidung (keine Abendgarderobe). Für die Landausflüge empfehlen wir festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung.

Liegeplätze/„Päckchenlage“

Die Liegeplätze des Schiffes entlang der Route werden vom jeweiligen Hafenmeister kurzfristig zugewiesen. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass – je nach Hafenauslastung – auch mehrere Schiffe nebeneinander gelegt werden (sogenannte Päckchen) und somit für die Liegezeit eine eingeschränkte Sicht aus der Kabine bestehen kann. Bitte beachten Sie auch, dass der Ausgang des Schiffes in einem solchen Fall eventuell über das Sonnendeck des anderen Schiffes erfolgen kann (Treppen).

Eingeschränkte Mobilität

Unsere Reiseangebote sind für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nicht nutzbar. Gerne berät Sie unser Kundenservice bei Bedarf individuell vor Ihrer Reisebuchung, ob und in welcher Form eine Teilnahme an der Reise möglich ist.

Gäste mit Rollstuhl oder Rollator bei Flusskreuzfahrten

Gäste, die einen Rollstuhl oder Rollator benutzen, können gerne an unseren Flusskreuzfahrten teilnehmen. Wir weisen darauf hin, dass Flusskreuzfahrtschiffe baulich eingeschränkt sind. Bei den Schiffen verbindet ein Lift das Mittel- und Oberdeck. Zum Sonnendeck führt eine Treppe. Wir verweisen darauf, dass Anlegestellen oft nicht behindertengerecht ausgebaut und Stufen unumgänglich sind. Unser Personal ist Ihnen natürlich gerne behilflich, sodass Sie das Schiff sowohl begehen als auch für die Ausflüge verlassen können. Für Rollstuhlfahrer/innen ist eine Begleitperson Teilnahmevoraussetzung.

Bitte wenden Sie sich für detaillierte Informationen gerne an unsere Servicestelle, Tel: 0941 – 29 70 80

Telefon/WLAN an Bord

Heutzutage ist die Nutzung des eigenen Mobiltelefons in den meisten Flusszielgebieten möglich. Das Schiff verfügt über ein schiffsinternes Telefon (Kabine, Rezeption) sowie eine externe Notfallnummer. WLAN ist an Bord kostenfrei vorhanden.

Trinkgeld

Bei Flusskreuzfahrten ist Trinkgeld zwar nicht obligatorisch, wird jedoch gerne entgegengenommen. Wenn Sie mit dem Service der Schiffsbesatzung (inkl. Gastronomie) zufrieden sind, kann eine Richtlinie von 3,- € bis 5,- € pro Gast/Tag gelten.

 Reisen in Zeiten von Corona

Möglicherweise werden zum Zeitpunkt der Reise seitens der Reederei oder uns als Reiseveranstalter bestimmte Vorsichtsmaßnahmen zur Durchführbarkeit der Reise und des Hygieneschutzes getroffen, um die Sicherheit von Gästen und Personal zu gewährleisten. Die letztendlich geltenden Bestimmungen zum Zeitpunkt der Reise werden den Gegebenheiten angepasst und Ihnen mit den Reiseunterlagen mitgeteilt.

Weitere Hinweise

Touristensteuer/Bettensteuer/City Tax

Zum Zeitpunkt der Planung dieser Flusskreuzfahrt ist uns nicht bekannt, dass eine der Städte, die in unserem Programm aufgeführt sind, eine Touristensteuer verlangt. Sollte es der Fall sein, dass so eine Steuer eingeführt wird, bezahlen Sie diese bitte direkt an Bord. (Stand August 2023) Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Reisebuchung

Sie können schriftlich oder auf elektronischem Weg buchen. Anschließend erhalten Sie Ihre Reisebestätigung und Rechnung.

Bezahlung der Reise

Die Zahlung Ihrer gebuchten Reise ist per Rechnung oder Lastschrift möglich. Die Anzahlung beträgt 20% des Reisepreises und ist innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungslegung zu begleichen. Der Restbetrag wird vier Wochen vor Reisebeginn fällig.

Reiseunterlagen.

Ergänzende Informationen erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 10 Tage vor Abreise.

Unmöglichkeit der Leistung

Dauernde vom Veranstalter nicht verschuldete Unmöglichkeit

Wird die vertragsgemäße Leistung des Veranstalters vor oder während der Reise durch Zufall bzw. höhere Gewalt (z.B. Krieg, Katastrophen, Epidemien, Schleusendefekte, Streik, Störungen der Treibstoffversorgung, Hoch- oder Niederwasserstände auf der vereinbarten Route, unverschuldete Schifffsdefekte etc.) dauernd unmöglich, hat der Veranstalter das Recht, entweder vom Vertrag zurückzutreten oder ein Ersatzprogramm bzw. ein Ersatzschiff zu stellen.

Dabei erfolgt die Unterkunft und Verpflegung der Gäste an Bord des gecharterten Schiffes. Kann die Ein- bzw- Ausschiffung der Passagiere nicht am dafür vorgesehenen Ort stattfinden, übernimmt der Veranstalter die Kosten für den Transport der Passagiere zum neuen Ein- bzw. Ausschiffungsort.

Im Falle des Rücktritts des Veranstalters vor der Reise werden die bisher geleisteten Zahlungen an die Passagiere zurückerstattet. Erfolgt ein Rücktritt während der Reise, wird der Reisepreis anteilsmäßig an die Passagiere zurückerstattet.

Im Zusammenhang mit dem Passus “Unmöglichkeit der Leistung”, wird ein Rücktrittsrecht oder weitergehende Ansprüche des Gastes gegenüber dem Veranstalter als, nach Wahl des Veranstalters, die Rückerstattung des Reisepreises gemäss dem vorstehenden Absatz oder Durchführbarkeit eines Ersatzprogrammes bzw. die Stellung eines Ersatzschiffes nach dem ersten Absatz dieser Bestimmung ausgeschlossen.

Vorübergehende, vom Veranstalter nicht verschuldete Unmöglichkeit:

Vorübergehende Behinderungen der vertragsgemäßen Leistung des Veranstalters vor oder während der Reise berühren die Verbindlichkeit des Reisevertrages zwischen Reisendem und Veranstalter nicht. Der Veranstalter ist jedoch auch im Falle vorübergehender Behinderungen während der Fahrt berechtigt, ein Ersatzprogramm anzubieten.

Hinweis Ausflüge

Bitte beachten Sie, dass die Stadtführungen und Rundgänge teilweise auf Kopfsteinpflaster stattfinden. Bitte nehmen Sie daher geeignetes Schuhwerk mit.
Fakultative Ausflüge können (wenn nicht anders beschrieben) ausschließlich VOR Reisebeginn gebucht werden. Auf Restplätze wird an Bord separat hingewiesen.

Klima

Im August sind Temperaturen von 25 bis 34°C zu erwarten. Bedenken Sie bitte, dass es auf dem Sonnendeck mit Fahrtwind kühler sein kann.

Gruppengrößen

Bei den Ausflügen werden Sie in mehrere Kleingruppen aufgeteilt. Auf dem Schiff haben maximal 154 Gäste Platz.

Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl für das gesamte Schiff beträgt 110 Personen. Wir werden Sie spätestens 4 Wochen vor Reisetermin informieren, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Reiseschutz

Im Reisepreis ist kein Reiseschutz enthalten. Sie können jederzeit vor Beginn der Reise gegen Stornogebühren von der Reise zurücktreten. Bitte beachten Sie, dass im Falle einer Stornierung der Reise die in den AGB festgelegten Stornierungsgebühren anfallen. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen! Für das Ausland empfehlen wir weiterhin eine Reisekrankenversicherung abzuschließen. Ihren Reiseschutz können Sie ganz einfach bei uns abschließen, indem Sie im Anmeldeformular die entsprechende Versicherung auswählen.

Reisebedingungen
Es gelten die aktuellen Reisebedingungen des Reiseveranstalters.
Reiseveranstalter
M-tours Live Reisen GmbH
Puricellistr. 32, 93049 Regensburg

Buchung

    Reisegast

    wie im Personalausweis/Reisepass

    wie im Personalausweis/Reisepass

    Geburtsdatum (tt.mm.jjjj):


    Begleitperson

    wie im Personalausweis/Reisepass

    wie im Personalausweis/Reisepass


    Anschrift Begleitperson - Nur wenn separate Rechnung gewünscht!

    Geburtsdatum (tt.mm.jjjj):


    Reisedaten

    Datum von (tt.mm.jjjj):

    Datum bis (tt.mm.jjjj):


    Leistungen

    Unterkunft/Übernachtung oder Tagesfahrt*

    Doppelzimmer/-kabineEinzelzimmer/-kabineTagesfahrt (ohne Übernachtung)

    Versicherungen

    Im Reisepreis sind keine Reiseversicherungen enthalten. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, bzw. weiterer Reiseversicherungen je nach Bedarf. Für das Ausland empfehlen wir den Abschluss einer Reisekrankenversicherung. Sie können Ihre Reiseversicherungen gerne bei uns oder Ihrem Veranstalter abschließen.

    Zustieg - Bitte wählen Sie den Zustiegsort aus! *


    Ihre zusätzliche Nachricht an uns

    Marketing & weitere Angebote

    Ich gestatte der VRM Wetzlar GmbH mich telefonisch, per Post oder per E-Mail zu kontaktieren um mich über weitere interessante Reiseangebote zu informieren. Ich kann mein Einverständnis jederzeit schriftlich gegenüber dem Verlag widerrufen.

    Wichtige Informationen des Reiseveranstalters*

     Ich melde mich und die aufgeführten Personen verbindlich an. Das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über die Rechte als Pauschalreisende, die AGB, und Hinweise zum Datenschutz liegen mir/uns vor.*

    Datenschutzbestimmungen*

     Hiermit willige ich ein, dass die VRM Wetzlar GmbH meine Daten verarbeitet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen/Rechte finde ich unter Datenschutzerklärung.*

    Informationspflichten gemäß Art. 13 DSGVO:
    Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, alternativ lit. f DSGVO“.

    * Dies sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.



    Beratung & Buchung

    VRM Wetzlar GmbH
    Leserreisen
    Elsa-Brandström-Straße 18
    35578 Wetzlar
    Tel. 06 4 41/ 9 59-111 u. -112
    reisen-mittelhessen@vrm.de

    Die Berichtigung von Druck- & offensichtlichen Rechenfehlern bleibt vorbehalten. Es gelten die aktuellen Reisebedingungen von M-tours Live Reisen GmbH, Regensburg.

    Reiseveranstalter

    M-TOURS Erlebnisreisen GmbH 

    Große Straße 17-19

    49074 Osnabrück 

    AGB & wichtige Informationen des Reiseveranstalters

    Das könnte Sie ebenfalls interessieren...

    Winterzauber auf Rhein & Mosel

    Hansestadt Bremen für Alleinreisende

    Weihnachtsoratorium in der Frauenkirche Dresden

    Welttanzgala in Dresden

    °mittelhessen REISEN

    Das Reisejahr 2024

    Liebe Reisegäste, wir haben auch für 2024 wieder schöne Ziele zusammengestellt, die Lust auf Entdeckung und wunderbare Eindrücke machen und Ihnen ein spannendes Potpourri der verschiedensten Reiseziele bieten. Ihr Team der Leserreisen wünscht Ihnen viel Vergnügen beim Stöbern auf unserer Homepage!

    VRM Wetzlar GmbH

    © 2017 | °mittelhessen REISEN