Israel und Palästina

Bewegte Geschichte und moderne Gegenwart

Flugreise

8-tägige Erlebnisreise ab/an Frankfurt

Reisezeitraum

04. bis 11. März 2018

Israel und Palästina

Buchungen derzeit nur noch auf Anfrage möglich!

Israel und Palästina

Bewegte Geschichte und moderne Gegenwart

Reiseverlauf: Bethlehem – Jerusalem – See Genezareth – Nazareth – Haifa – Bethlehem – Jericho – Massada – Qumran – Totes Meer

Israel ist ein Land der Gegensätze. Die grünen Höhen im Norden gehen über in die unendlich scheinende Negev im Süden. Das extrem salzhaltige Tote Meer ist die Attraktion im Osten. In Bethlehem und am See Genezareth werden die Stätten der Bibel lebendig. Jerusalem fasziniert mit seiner Mischung aus westlicher Moderne und geheimnisvollem Orient. Nazareth mit der Verkündigungskirche erkunden Sie bei einer Rundfahrt. In Haifa genießen Sie den weiten Blick über die Stadt und die hängenden Gärten des Bahai-Tempels!

Highlights dieser Reise:
Vielfältige Besichtigungsstätten aus der Bibel und der christlichen Geschichte
Ausführliche Besichtigungen von Jerusalem
Bootsfahrt auf dem See Genezareth
UNESCO-Weltkulturerbe: Altstadt und Stadtmauer von Jerusalem – Massada und weitere Sehenswürdigkeiten
Umfangreiches Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder sowie Halbpension im Preis enthalten

Bilder

Bildquelle: Globalis Erlebnisreisen GmbH

Eingeschlossene Leistungen

● Bustransfer aus dem Lahn-Dill-Gebiet nach Frankfurt und zurück
● Flug nach Tel Aviv und zurück
● Flugabhängige Steuern und Gebühren
● Alle Transfers im Zielgebiet lt. Programm
● 6 x Übernachtung in Bethlehem im HHHH Hotel Paradise
● 1 x Übernachtung in Tiberias oder Nazareth im Hotel der Landeskategorie 4 Sterne
● 7 x Buffetfrühstück
● 7 x Abendessen in Buffetform

● Rundreise und Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern lt. Programm:
● 2-tägige Besichtigung der Altstadt von Jerusalem
● Ganztagesausflug Jordantal – See Genezareth
● Bootsfahrt auf dem See Genezareth
● Besichtigung von Kapernaum, Berg der Seligpreisung und Tabgha
● Stadtbesichtigung Nazareth
● Stadtrundfahrt Haifa
● Besuch des Karmeliterkloster Stella Maris
● Besichtigung der römischen Ausgrabungen in Caesarea
● Besichtigung der Neustadt Jerusalems mit Knesset und Menora
● Besichtigung der Geburtskirche Jesu in Bethlehem
● Ausflug Jericho – Massada – Qumran – Totes Meer
● Deutsch spechende Reiseleitung vor Ort
● Reiseliteratur

Reisekosten pro Person

  • Reisepreis € 1.495,- pro Person im Doppelzimmer
  • Einzelzimmerzuschlag: 295,- €

 

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Hotel - Übernachtung

Das Paradise Hotel befindet sich am Eingang der heiligen Stadt Bethlehem, ganz in der Nähe der Geburtskirche. Das Haus verfügt über mehrere große Aufenthaltsräume, einen Fernseh-Gemeinschaftsraum, Konferenzräume und freien Internet Service. Alle Zimmer verfügen über Bad/Dusche, Fön, Klimaanlage, Zentralheizung, Radio, TV, Kühlschrank. Das Restaurant und die Bars bieten internationale Küche, die von den Gästen immer sehr gelobt wird.

Reiseverlauf

1. Tag: Bustransfer aus dem Lahn-Dill Gebiet nach Frankfurt – Flug von Frankfurt nach Tel Aviv - Transfer nach Bethlehem

Die Reise nach Israel beginnt mit dem Bustransfer nach Frankfurt und dem Flug nach Israel. Nach der Ankunft am Flughafen Tel Aviv und Erledigung der Einreiseformalitäten werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung begrüßt. Fahrt nach Bethlehem und Hotelbezug.

2. Tag: Stadtbesichtigung Jerusalem

Ihre heutige Tour führt Sie nach Jerusalem, wo Ihre Besichtigungstour in der Altstadt beginnt. Höchst eindrucksvoll ist das Nebeneinander von Juden, Christen und Muslimen, die alle Jerusalem als heilige Stadt verehren und die verschiedenen Stadtviertel auf ihre Weise prägen. Die Klagemauer, das größte der jüdischen Heiligtümer, bildet die westliche Begrenzungsmauer des Tempelbergs. Hier befinden sich der Felsendom und die El-Akza-Moschee vor dem Tempelplatz, zwei herrliche Gebäude aus dem 7. nachchristlichen Jahrhundert, die zu den wichtigsten muslimischen Heiligtümern zählen (keine Innenbesichtigung, Außenbesichtigung nicht immer möglich).
Weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten sind u.a. der Zionsberg, die Dormitiokirche und das König-David-Grab. Rückfahrt nach Bethlehem.

3. Tag: Stadtbesichtigung Jerusalem

Sie setzen heute Ihre Besichtigungen in Jerusalem fort. Vom Ölberg aus eröffnet sich Ihnen ein atemberaubender Blick über die Altstadt und den Tempelberg. Anschließend sehen Sie die Vater-unser-Kirche, die Kapelle Dominus Flevit, die Kirche der Nationen und den Garten Gethsemane. Durch das Stephanstor betreten Sie die Altstadt. Hier befinden sich die Anna-Kirche, die Geißelungskapelle und der Bethesdateich, eine Zisterne, der heilende Kräfte zugesprochen werden. Entlang der „Via Dolorosa“ spazieren Sie durch das muslimische Viertel bis zur Grabeskirche. Rückfahrt nach Bethlehem.

4. Tag: Jordantal - See Genezareth

Sie verlassen Bethlehem und fahren durch das Jordantal hinauf zum See Genezareth. Er ist der größte Süßwasser-See des ganzen Landes und ein beliebtes Erholungsziel – aber natürlich auch eine für Christen besonders
wichtige religiöse Stätte. Jesus lebte und lehrte am See und soll hier seine Wunder vollbracht haben. Rund um den See wurden Kirchen erbaut, die jedes Jahr von vielen Tausend Pilgern besucht werden. Bootsfahrt auf dem See. Ihre nächste Station ist Kapernaum mit der eindrucksvollen Synagoge aus dem 2 Jh. und der Primatskapelle. Weitere Stationen sind der berühmte Berg der Seligpreisung und Tabgha, Ort der wundersamen Brot- und Fischvermehrung. Übernachtung im Hotel in Tiberias oder Nazareth.

5. Tag: Nazareth - Haifa

Sie besichtigen die Stadt Nazareth bei einer Rundfahrt. Hier soll der Erzengel Gabriel die Geburt Jesu verkündet haben. Bedeutende Sehenswürdigkeiten sind der Marienbrunnen und die Verkündigungskirche mit ihren beeindruckenden Bronzereliefs und dem herrlich verzierten Kreuzgang. Danach fahren Sie weiter in die schöne Hafenstadt Haifa. Genießen Sie den weiten Blick über die Stadt und die hängenden Gärten des Bahai-Tempels! Ihre anschließende Fahrt ins Carmel-Gebirge eröffnet Ihnen immer wieder traumhafte Aussichten auf die Mittelmeerküste. Sie besuchen das Karmeliterkloster Stella Maris und fahren dann weiter nach Caesarea, wo Sie die römischen Ausgrabungen besichtigen. Durch Tel Aviv geht es dann wieder nach Bethlehem, wo Sie übernachten.

6. Tag: Neustadt von Jerusalem - Knesset - Menora - Ein Karem - Bethlehem

An diesem Tag besichtigen Sie die Neustadt Jerusalems. Hier befindet sich die Knesset, das israelische Parlament und Sitz des Präsidenten. Sie sehen die Menora, einen siebenarmigen Leuchter, der auf 29 Bildern die Geschichte des jüdischen Volkes zeigt, und besuchen das Israelische Museum. Danach fahren Sie in den Vorort Ein Karem,Geburtsort Johannes des Täufers, wo Sie die St.-Johannes-Kirche besichtigen. Anschließend Rückfahrt nach Bethlehem. Hier erwartet Sie noch die Geburtskirche Jesu, einer der wichtigsten christlichen Wallfahrtsorte im Heiligen Land, mit der Geburtsgrotte, der Milchgrotte und dem Krippenaltar. Übernachtung in Bethlehem.

7. Tag: Jericho - Massada - Qumran - Totes Meer

Am Morgen geht es zunächst nach Jericho, in die am tiefsten unter dem Meeresspiegel gelegene und wahrscheinlich älteste Stadt der Welt. Sie erstreckt sich am Westufer des Jordan und ist vor allem für ihre archäologischen Ausgrabungsstätten bekannt. Nach der Besichtigung geht es zum Toten Meer. Gelegen rund 400 Meter unter dem Meeresspiegel ist es der tiefste Ort der Welt, und wegen des hohen Salzgehalts kann man sich hier gemütlich auf dem Wasser treiben lassen, ohne unterzugehen. Doch bevor Sie ein erfrischendes Bad nehmen, fahren Sie mit der Seilbahn auf das 440 m hohe Plateau der Felsenfestung Massada hinauf. In der von König Herodes errichteten Anlage sehen Sie die noch erhaltene Kassettenmauer, verschiedene Palastsäle und Säulenhallen. Nach einer kleinen Badepause am Toten Meer besuchen Sie dann das am nördlichen Ufer gelegene Qumran. Auf einem 60 m hohen Felsen wurde eine klosterähnliche Anlage der Essener Gemeinschaft ausgegraben, die als Ursprungsort der berühmten Schriftrollen von Qumran gilt, der bisher ältesten bekannten Bibelhandschriften. Die Anlage gibt interessante Einblicke in das Leben der Gemeinschaft. Rückfahrt nach Bethlehem.

8. Tag: Rückflug nach Frankfurt und Bustransfer in das Lahn-Dill-Gebiet

Heute heißt es Abschied nehmen – Sie treten Ihren Rückflug nach Deutschland an. Nach Ankunft am Flughafen Frankfurt erfolgt der Bustransfer in das Lahn-Dill-Gebiet.

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Einreisebestimmungen

Wichtige Hinweise/Reiseinfos:

 

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten, ebenso wie eine Änderung der ursprünglich vorgesehenen
Fluggesellschaft. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Aus technischen oder flugplanbedingten Gründen kann bei allen Flügen eine Zwischenlandung erforderlich sein. Je nach Fluggesellschaft und Flugdauer werden Bordverpflegung und Getränke nur gegen Bezahlung angeboten.

Einreisebestimmungen:

Für die Einreise nach Israel benötigen deutsche Staatsangehörige einen mind. noch 6 Monate gültigen Reisepass. Deutsche Staatsangehörige, die vor dem 01.01.1928 geboren sind, benötigen zusätzlich ein Einreise-Visum. Dieses kann nur bei der israelischen Botschaft in Berlin vor Reisebeginn beantragt werden. Reisegäste mit nicht deutscher Staatsangehörigkeit erkundigen sich bitte bei ihrem zuständigen Konsulat nach den für sie aktuell gültigen Bestimmungen.
Sollten im Reisepass Visa arabischer Staaten vorhanden sein, so ist in der Regel vor der Einreise mit einer sehr strengen und längeren Sicherheitsbefragung durch israelische Sicherheitskräfte zu rechnen (Ausnahme: Jordanien und Ägypten). Gegebenenfalls empfiehlt sich eine entsprechende Nachfrage bei der israelischen Botschaft in Berlin.

Impfvorschriften: keine

Flugsicherheitsgebühren, -steuern und Kerosinzuschlag entsprechen dem Zeitpunkt der Drucklegung. Wir behalten uns vor, Erhöhungen bis zum Reiseantritt in Rechnung zu stellen

Stand: August 2017, Änderungen vorbehalten.

Buchung

Reisegast

wie im Personalausweis/Reisepass

wie im Personalausweis/Reisepass

Geburtsdatum (tt.mm.jjjj):


Begleitperson

wie im Personalausweis/Reisepass

wie im Personalausweis/Reisepass


Anschrift Begleitperson - Nur wenn separate Rechnung gewünscht!

Geburtsdatum (tt.mm.jjjj):


Reisedaten

Datum von (tt.mm.jjjj):

Datum bis (tt.mm.jjjj):


Leistungen

Unterkunft/Übernachtung oder Tagesfahrt*

 Doppelzimmer/-kabine Einzelzimmer/-kabine Tagesfahrt (ohne Übernachtung)

Zusatzleistungen

 Reiserücktrittversicherung Rundum-Sorglos-Paket

(beinhaltet Reiserücktritt-, Auslandskranken-, Gepäckversicherung)

Zustieg - Bitte wählen Sie den Zustiegsort aus! *


Ihre zusätzliche Nachricht an uns

* Dies sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

 Ich bin mit den AGB des Reiseveranstalters einverstanden.



Beratung & Buchung

Wetzlardruck GmbH
Elsa-Brandström-Straße 18
35578 Wetzlar
Tel. 06 4 41/ 9 59-111 u. -112
reiseredaktion@mittelhessen.de

Veranstalter dieser Reise ist die Globalis Erlebnisreisen GmbH, 61137 Schöneck. Die Zeitungsgruppe Lahn-Dill / Wetzlardruck GmbH tritt
lediglich als Vermittler auf.

Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters Globalis Erlebnisreisen GmbH.

AGBs

Das könnte Sie ebenfalls interessieren...

Rubens – Kraft der Verwandlung

Spanien – Barcelona

Schlösserstadt Potsdam & Staatsoper Berlin

Panama – Costa Rica

Leserreisen – [m]ittelhessen.de

Kontaktformular


Starten Sie mit uns ins Reisejahr 2018!

Liebe Reisegäste, das neue Jahr beginnt und somit auch eine große Auswahl an den verschiedensten Reisen. Wir haben auch für 2018 wieder schöne Ziele zusammengestellt, die Lust auf Entdeckung und andere Eindrücke machen. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit uns kommen und das neue Jahr ein reisefreudiges und spannendes Potpourri für Sie bietet. Die Reiseredaktion wünscht Ihnen alles Gute, viel Gesundheit, Zufriedenheit und ein friedliches 2018, das Sie neugierig auf Neues macht!

Verlagsgruppe

© 2017 | Leserreisen [m]ittelhessen.de